Link verschicken   Drucken
 
Gottesdienste

GD-PLan-Dez19-Febr20       

 

Gottesdienst in den Senioren– und Pflegeheimen

Haus Mechthild, Mechthildstr. 27

Do

12.12., 16.01., 20.02.

10 Uhr

Haus Lerchenwuhne, Othrichstr. 30c

Di

03.12., 07.01., 04.02.

10 Uhr

Senioreninsel, Lübecker Str. 90

Do

19.12., 23.01., 27.02.

10 Uhr

Lübecker Straße, H.-Mundlos-Ring 2

Do

05.12., 09.01., 06.02.

10 Uhr

Haus Heideweg, Heideweg 41-43

Do

19.12., 30.01., 27.02.

15 Uhr

H.-Beims-Haus, Neuer Sülzeweg 75

Mo

16.12., 27.01., 24.02.

10 Uhr

Wohnpark A. Schweitzer, Becher-Str. 41

Do

12.12., 23.01., 27.02.

10 Uhr

Vorausgeschaut

Die Aktionswoche Eine Stadt für alle-weltoffenes Magdeburg findet zum zweiten Mal vom 16.01. bis 22.01. mit zahlreichen Veranstaltungen statt.

Infos: www.einestadtfueralle.info                    

Christlich-muslimisches Gespräch                                             
Donnerstag, 30.01. um 19.00 Uhr in der Moschee, Max-Otten-Str. 10a

Kennst du Mohammed? Kennst du Jesus? In zwei Kurzreferaten werden Jesus und Mohammed vorgestellt. Danach sind alle eingeladen, einander zuzuhören und zu verstehen und ins Gespräch zu kommen.
mit Imam Dr. Al-Hamid, Islamische Gemeinde Magdeburg e.V. und
Pfr. Dr. Simon, Ev. Ksp. Magdeburg-West
 

 

 

Ökumenische Bibelwoche vom 17.02. bis 23.02.                        

Debarim“ – Worte des Lebens - Ökumenische Bibelwoche

Vom 17.02. bis 23.02. wollen wir als Christen im Norden Magdeburgs wieder gemeinsam eine ökumenische Bibelwoche veranstalten.
Die Woche widmet sich dem 5. Buch Mose (hebr. dewarim-Worte). Wer dort tiefer eintaucht, kann entdecken, dass dieses Buch viel mehr ist als ein trockener Gesetzestext. Es ist ein "Evangelium", das die leidenschaftliche Beziehung zwischen Gott und Mensch auf dem Herzen hat, ein Geschichtswerk, das Identität für die Zukunft formuliert, und ein Text, der Antworten auf die Fragen unserer schnelllebigen und technologisierten Welt geben kann.
Wir laden zu einer vielfältigen Woche, zu verschiedenen Zeiten, an verschiedene Orte ein:

Kindernachmittag
Di, 18.02., 15.15 Uhr, St. Agnes-Gemeinde, Nachtweide 90, GP K. Esche

Bibelabend
Di, 18.02., 19.00 Uhr, Reformationsgemeinde, Turmstr. 13, Pater Ulrich

Bibelabend
Mi, 19.02., 19.00 Uhr, Hoffnungsgemeinde, Krähenstieg 2, Pastor K. Wegner

Bibelnachmittag 55+
Do, 20.02., 15.00 Uhr, Christus-Gemeinde, Morgenstr. 3-5, Pfr. J. Möcker

Familiennachmittag für Eltern und Kitakinder
Fr, 21.02., 16.00 Uhr, (Ort noch offen), GP K. Esche u. GR N. Reddig

Ökumenischer Gottesdienst zum Abschluss der Bibelwoche
So, 23.02., 10.00 Uhr, Christus-Gemeinde, Morgenstr. 3-5
Pfrn. M. Peisker und ökumenisches Team

11. FriedensWerkstattTag
"Sprache und Gewalt" mit Christoph Kuhn
Samstag, 29.02. von 10.00 bis 17.00 Uhr im Hoffnungsgemeindezentrum
Teilnahmebeitrag: 10,00 € / Erstteilnehmer*innen kostenfrei
Programm, Infos, Kontakt: Pfr. i.R. E. Bürger,
Bremer Str. 3, 39124 Magdeburg oder

Weltgebetstag „Steh auf und geh!“ aus Simbabwe
Freitag, 06.03. im Hoffnungsgemeindezentrum

Gemeinschaft erleben

Offener Seniorentreff im St. Nicolai-Gemeindehaus
dienstags von 14.30 bis 16.00 Uhr mit Frau Kralisch

Frauenkreis im Gemeindehaus Rothensee  *
dienstags
um 14.30 Uhr mit Pfrn. Peisker oder Pfr. Peisker
am 21.01. und 25.02.

Bibelgesprächskreis im Hoffnungsgemeindezentrum  *
dienstags
um 16.15 Uhr mit Pfrn. Peisker oder Pfr. Peisker
am 10.12., 14.01., 28.01., 11.02. und 25.02.

Meditatives Singen & Tanzen im Hoffnungsgemeindezentrum
dienstags um 17.00 Uhr mit Frau Bürger
am 03.12., 07.01., 21.01. und 04.02. 

Patchworktreff im St. Nicolai-Gemeindehaus
dienstags ab 17.00 Uhr mit Frau Kralisch

Bibellesekreis im Gemeindehaus Rothensee  *
dienstags
um 19.00 Uhr mit Frau Göbke
am 03.12., 10.12., 17.12., 14.01., 21.01., 28.01., 04.02., 11.02., 18.02., 25.02.

Seniorennachmittag im Hoffnungsgemeindezentrum *
mittwochs um 14.30 Uhr mit Pfrn. Peisker oder Pfr. Peisker
am 11.12., 08.01., 22.01., 12.02. und 26.02.

Nicolaitreff im St. Nicolai-Gemeindehaus  *
mittwochs um 14.30 Uhr mit Pfr. Möcker
am 04.12. und 05.02.

Miteinander nachgedacht in der Seniorenresidenz Morgenstraße  *
mittwochs um 14.30 Uhr mit Pfr. Möcker
am 11.12., 15.01. und 26.02.

Männerkreis im Hoffnungsgemeindezentrum
mittwochs um 18.00 Uhr mit Pfr. Peisker
am 18.12., 29.01. und 26.02.

Gesprächskreis „Tee und Thema“ im Hoffnungsgemeindezentrum  *
mittwochs um 20.00 Uhr mit Pfrn. Peisker oder Pfr. Peisker
am 04.12., 15.01. und 26.02. 

Literaturkreis im Hoffnungsgemeindezentrum oder anderer Ort  *
donnerstags um 20.00 Uhr mit Frau Springer
am 10.12., 29.01. und 25.02.

FrauenFrühstück im St. Nicolai-Gemeindehaus
samstags um 10.00 Uhr nach Absprache                                                                                                            

(in Kooperation mit der Ev. Erwachsenenbildung)

Für Kinder

Christenlehre / Kinderstunde (*) im Gemeindehaus Rothensee
mittwochs von 15.30 bis 16.30 Uhr für Kinder ab 5 Jahren mit Kristin Esche
mittwochs von 16.30 bis 17.30 Uhr für Kinder ab 10 Jahren mit Kristin Esche

Kirchen-AG (*) im Hort „Weltenentdecker“, Pablo-Neruda-Str. 13
donnerstags von 14.00 bis 15.00 Uhr für alle Hortkinder mit Kristin Esche

Christenlehre / Kinderstunde (*) im St. Nicolai-Gemeindehaus
freitags von 15.30 bis 16.30 Uhr für Kinder ab 5 Jahren mit Kristin Esche

Kinderchor (*) im St. Nicolai-Gemeindehaus        
am letzten Freitag des Monats um 15.30 Uhr ab 5 Jahren mit Michael Scholl
                                                                                 
(*) nicht in den Ferien

 

KinderKirchenTag
Freitag, 07.02. von 9.00 bis 15.00 Uhr in der Markusgemeinde, H.-Zille-Str. 4
Einen Tag lang wollen wir mit Kindern aus ganz Magdeburg der Frage nach gehen: „Und was glaubst du?“ Es wird verschiedene Workshops, Kreativ- und Bewegungsangebote geben. Anmeldung bei Kristin Esche

Familienkonzert mit den Gebrüdern Jehn
Samstag, 01.02. um 17.00 Uhr in der Hoffnungskirche, Eintritt: 5 €

Im Rahmen der Ökumenischen Bibelwoche vom 17.02. bis 23.02.:

Kindernachmittag
Dienstag, 18.02., 15.15.-16.30 Uhr, St. Agnes-Gemeinde, Nachtweide 90
Spielerisch wollen wir uns mit dem Thema der Bibelwoche beschäftigen.

Familiennachmittag für Eltern und Kitakinder
Freitag, 21.02., 16.00-17.00 Uhr, (Ort noch offen)

Für Jugendliche

Jugendchor im St. Nicolai-Gemeindehaus
am letzten Montag des Monats um 17.00 Uhr mit Michael Scholl

Konfirmandentag im St. Nicolai-Gemeindehaus
Samstag,18.01. von 9.30 bis 13.30 Uhr mit Mittagessen
für Konfirmanden der 7. und 8. Klassen mit Pfr. Möcker und Pfr. Peisker

Die Konfirmanden der 8. Klasse und die Konfirmanden der Domgemeinde fahren vom 21. bis 24.02. zur Konfirmandenfreizeit nach Schloss Mansfeld.

Junge Gemeinde im Hoffnungsgemeindezentrum

freitags ab 19.00 Uhr mit Pfrn. Peisker oder Pfr. Peisker

 

 

Musikalisches
Probe des Kirchspielchores (*) im St. Nicolai-Gemeindehaus

montags von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr mit Kantor M. Scholl

 

Probe der „Neustadt-Bläser“ (*) im St. Nicolai-Gemeindehaus
donnerstags um 18.30 Uhr mit Pfr. Möcker

(*) nicht in den Ferien

 

Der Posaunenchor der St. Nicolaigemeinde, die Neustadt-Bläser, ist wieder zu einem festen Teil des Gemeindelebens geworden. Eine nette Bläsergemeinschaft, alte wie moderne Stücke, von leicht bis anspruchsvoll, prägen unseren Chor. Wenn Sie ein Blechblasinstrument spielen und Lust und Zeit haben, schauen Sie doch einfach bei den Proben vorbei. Herzlich willkommen !

_____________________________________________________________________

 

Familienkonzert mit den Gebrüdern Jehn
Samstag, 01.02. um 17.00 Uhr in der Hoffnungskirche
Eintritt: 5 €

Orgelmesse
Sonntag, 16.02. um 17.00 Uhr in der Hoffnungskirche

 

Rückblick
Rückblick Herbst 2019

Der Tag des offenen Denkmals am 8.9. in der St. Nicolai-Kirche begann mit einem Familiengottesdienst und wunderbarem Musical der Kinder. Im Anschluss erwarteten die großen und kleinen Besucher liebevoll eingedeckte Kaffeetische, Kirchenführungen, die Kirchenmaus Nikolaus, Spiel und Spaß u.v.a.m.. Viele staunten darüber, wie schön die St. Nicolai-Kirche wieder geworden ist.
Herzlichen Dank allen, die zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben!

 

Beim Benefizkonzert für ein ausländerfreundliches Magdeburg konnten sich die Besucher an einem abwechslungsreichen Programm mit europäischer Chormusik und orientalischen Rhythmen erfreuen. Im Anschluss klang der Abend mit einem internationalen Buffet, Livemusik und Tanz im Hoffnungsgemeindezentrum stimmungsvoll aus. Dabei wurden Spenden für die AG „Dialog der Generationen“ gesammelt, deren Mitglieder sich zur Aufgabe gemacht haben, Studierende aus aller Welt in ihrem Alltag zu unterstützen und die Gemeinschaft der Generationen und Nationalitäten zu pflegen.
Vielen Dank allen Mitwirkenden für diesen gelungenen Abend!

 

Am Reformationstag gestaltete unser Kirchspiel Magdeburg-Nord den stadtweiten Gottesdienstes in der Johanniskirche. Die zahlreichen Besucher erlebten einen lebendigen und frischen Gottesdienst zum Thema „Freiheit“. Er wurde für uns alle zu einem inspirierenden und gemeinschaftlich beflügelnden Erlebnis. Herzlichen Dank an alle, die aktiv mitgewirkt haben!

 

Beim Gedenkkonzert Te Deum – 30 Jahre friedliche Revolution am Abend des 9. November mischten sich in der St. Nicolai-Kirche Rückblick und dankbare Gefühle mit herrlicher Musik. Die Sänger und Musiker erfüllten mit Werken von S. Charpentier, G.F. Händels und S. Calvisius ganz wunderbar den gesamten Kirchenraum und die Herzen aller Konzertbesucher. Die strahlenden Töne klangen noch lange nach. Danke für dieses „Gänsehauterlebnis“!

 

Das diesjährige Martinsfest am 11.11. in der Neuen Neustadt begann mit einer Andacht, Liedern und Martinsspiel der Villa Wertvoll in der Christusgemeinde. Ein bunter Laternenumzug angeführt von St. Martin auf seinem Pferd und begleitet von der Musik der Neustadtbläser zog von dort über den Nicolaiplatz zum Martinsfeuer in der KITA St. Agnes. Hier wurden dann Martinshörnchen geteilt und die gesammelten Spenden an den „Wünschewagen“ des ASB übergeben. Das Fest klang am Feuer bei Würstchen, Glühwein oder Punsch gemütlich aus. Ein großes Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer, die sich auf vielfältige Art und Weise eingebracht haben!

 

Rückblick Sommer 2019

Mit einem Festgottesdienst feierten wir den
35. Geburtstag der Hoffnungskirche am 26. Mai. Viele Menschen haben die Hoffnungsgemeinde über die Jahre hinweg geprägt und immer wieder verändert. Einige von ihnen ließen uns an ihren Erinnerungen teilnehmen und die spannende Entstehungsgeschichte lebendig werden.

 

Am Himmelfahrtstag feierten wir im Familienhaus am Nordpark miteinander ein buntes Fest der Begegnung. Bei strahlendem Sonnenschein kam es zu vielen großen und kleinen Begegnungen zwischen Menschen verschiedenster Kulturen. Beim Gottesdienst wurden die Fürbitten in vielerlei Sprachen vor Gott gebracht.

 

Sommerfest in der St. Nicolai-Gemeinde

mit Kantatengottesdienst, in dem unser Kirchenchor über sich hinauswuchs, im Anschluss Kaffee und Kuchen im Gemeindegarten, Spiele für die Kinder und Ständchen des Posaunenchores mit einer Premiere der Jungbläser, Leckeres vom Grill und so klang dieser schöne Tag fröhlich aus

 

Kleine und Große kamen vom 28. bis 30. Juni in der Villa Jühling in Halle zur Familiensingfreizeit zusammen. Beim Singen mit Kantor Michael Scholl, bei Andachten, Spielen und Basteln mit Gemeindepädagogin Kristin Esche, beim Heidespaziergang und Baden im See, beim Reden, Spielen und Abendliedersingen wuchsen wir zu einer fröhlichen Gemeinschaft. Als schönen Abschluss gestalteten wir mit unseren Liedern den Gottesdienst zum Sommerfest der Hoffnungsgemeinde mit.

 

Internationales Sommerfest in der Hoffnungsgemeinde

mit musikalischem Gottesdienst, Kindermusical „Die Speisung der 5000“, Chor der Familiensingfreizeit, Feier des 25-jährigen Bestehens des Partnerschaftsprojektes Tansania mit Bishop Isaya Mengele aus Tansania, Feier des 25-jährigen Bestehens von Café Krähe, im Anschluss fröhliches Kaffeetrinken unterm Zirkuszelt und vielen Aktivitäten für Groß und Klein, Konzert mit TOP und Musik von der Affeld-Band, Würstchen vom Grill und das alles gut gelaunt bei tropischen Temperaturen

 

Zum 25. Jubiläum der Partnerschaft im Bildungsprojekt „Education is the key of life – Bildung ist der Schlüssel zum Leben“ war Bishop Isaya Mengele Anfang Juli in Magdeburg. Dabei gab es viele gute Begegnungen mit ihm. Ob in der Ev. Grundschule, der Hoffnungsgemeinde, bei vielen Projektpartnern, Gottesdiensten, Sommerfesten, Schulabschlussfeiern, Abendessen mit Familien, Treffen in Gärten und Hauskreisen: immer war da ein Bischof zum Anfassen, der unsere Partnerschaft so viele Jahre prägend begleitet hat. Von ihm erfuhren wir von den Früchten, die unser Projekt in Tansania getragen hat. Nun wird Bischof Mengele in den Ruhestand gehen. Wir danken Isaya Mengele für die Freundschaft und für sein segensreiches Wirken im Tansania- Projekt.